Vinyasa Yoga

Vinyasa Yoga ist ein dynamischer fliessender Yogastil, wir  verbinden den Atem mit der Bewegung. Die Asanas (Yogaposen) werden kürzer oder auch länger gehalten. 

Der Ablauf der Klassen variert, je nach Thema der Stunde. Meditation und einfache Pranayama (Atemübungen) werden integriert. 

Einstieg jederzeit möglich. Für Anfänger werden Variationen angeboten. 

Yin Yoga

Yin Yoga ist ein sanfter Yogastil, in dem wir die Asanas (Körperhaltungen) meist im Sitzen oder Liegen mit entspannter Muskulatur üben. Dadurch erreichen wir auch die tiefen Bindegewebsschichten (Faszien) bis zu den Sehnen, Bändern und Gelenken. Durch das Faszien-Training wir der ganze Körper besser durchblutet, optimal mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt und deine Körperenergie (Chi/Prana) kann wieder besser fliessen. Das längere Halten der Asanas (normalerweise zwischen 3-6 Minuten) gibt dir die Möglichkeit, deine Sinne von der Aussenwelt zurückzuziehen und ganz in deine Praxis einzutauchen. Du kannst dabei die nötige Ruhe finden um deinen Körper besser zu spüren und deine Gedanken und Emotionen wahrzunehmen. Yin Yoga fördert deine Körper- wahrnehmung, erhält deine Körperelastizität und schenkt dir wieder neue Kraft und Ruhe für den Alltag. 

Yin Yoga eignet sich als Ausgleich zu deiner regulären Yoga Praxis ist aber auch für Yoga Anfänger/innen geeignet. 

Hormon Yoga für Frauen

Leidest Du an Menstruations- oder Zyklusbeschwerden, hast du PMS Beschwerden?
Beschäftigen Dich Wechseljahrsymptome wie Hitzewallungen, Schlafstörungen, Stimmungs-
schwankungen etc.?
Ist Deine Libido beeinträchtigt?
Hast Du einen unerfüllten Kinderwunsch?
Hast Du eine Schilddrüsenunterfunktion?
Möchtest Du deinen Stress-Level senken und brauchst mehr Energie für den Alltag?
Hast Du nach dem Absetzen der Pille einen unregelmässigen Zyklus?
Suchst Du einen direkteren Zugang zu Deiner Weiblichkeit? 


Die Hormonelle Yoga Therapie ist eine Art dynamisches Yoga, das sehr schnell zu Ergebnissen führt und das, obwohl es speziellere Übungen und Techniken verwendet als das Hatha-Yoga, doch einfach zu erlernen und zu praktizieren ist. Durch spezielle Atemtechniken, dynamische Asanas und gezielte Energielenkung bewirken wir einen Anstieg des Hormonhaushalts. Die Ergebnisse sind motivierend, denn die Therapie bewirkt nicht nur einen Anstieg des Hormonspiegels, sondern führt auch zu einer starken Besserung der mit der Menopause verbundenen Symptome, hilft bei PMS-Beschwerden und reduziert deinen Stress-Level. Besonders bei hormonellen Problemen aber auch bei psychischen Ursachen kann Hormon Yoga helfen, den Körper auf eine Schwanger-schaft vorzubereiten. Auch bei Zyklusstörungen, die zum Beispiel durch jahrelange Einnahme der Pille hervor-gerufen wurden, können die gezielten Übungen helfen, die Hormone wieder ins Gleichgewicht zu bringen. 

 

Die Hormonelle Yoga Therapie verstärkt die Aufnahme von Prana (Energie), aktiviert das individuelle Prana, das in unserem Körper vorhanden ist und lenkt es zu den Organen, die für die Erzeugung weiblicher Hormone zu-ständig sind. Die hormonelle Yoga Therapie eine ganz-heitliche und verjüngende Technik ist, die zum Ziel hat, durch revitalisierende Übungen die Bildung der weiblichen Hormone in den Eierstöcken, der Schilddrüse, der Hypo-physe und den Nebennieren zu reaktivieren. Hormon Yoga schenkt Dir mehr Energie im Alltag und führt auch gleich-zeitig zu mehr Ausgeglichenheit.